Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren - 17.01.18 um 03:49:27
 
 

Seitenindex umschalten Seiten: 1
Pankratius ist wieder da (Gelesen: 351 mal)
Louise Hanauer
New Member
*
Offline



Beiträge: 24
Pankratius ist wieder da
22.06.14 um 12:08:58
 
Pankratius ist wieder da. Freunde haben befürchtet, Pankratius sei gehindert, spazieren zu gehen,Gegner haben es gehofft. Freunde, es geht weiter!
Die Tragikommödie, die sich Achimer Lokalpolitik nennt, nimmt ihren Lauf.
Der Rat schaut tatenlos zu, wie alte Bäume in Achim um einen Kopf kleiner gemacht werden.
Der Ratsvorsitzende schämt sich nicht, zu verkünden, man habe sich mit dem Investor wieder vertragen.Na dann Weidmanns Heil.
Die ganz große Koalition im Rat macht die Innenstadtsanierung zu einem Krimi. Die Allparteienkungelei läßt den gläubigsten Bürger verzweifen.
Der Höhepunkt der politischen Fehlleistungen war die Bürgermeisterwahl. Der Wahlkampf allein war schon ein Witz.Politische Unterschiede gibt es nicht, alle Kandidaten sind kompetent. Die Streitskultur ist so unterbelichtet, daß die Kandidaten den politischen Streit mit Anrempeln verwechseln. Das Ergebnis der Wahl ist logisch: Der Parteilose gewann. Bei den Parteien ist die Enttäuschung groß, sie entläd sich in einer massiven Bürgerschelte,Selbstkritik ist nicht gefragt. Die Politiker sehen nicht, daß die Parteien in Achim abgewirtschaftet haben.Der Bürger ist doof, Pankratius regt einen Kurs im Wählen an, natürlich durchgeführt durch die Parteien. "Die Bürger haben das Vertrauen der Parteien verloren, die Parteien werden neue Bürger wählen."Nach B.Brecht Achim wird die Hochburg des Karneval, Dauerkarneval Den Vogel schießt ein Ratsmitglied ab, das die Anrempeleien der Bürger durch Politiker als Ausdruck von Ehrlichkeit sieht. Würde Pankratius Ratsmitglieder als blöd bezeichnen, was er so niemals täte, würde er dann wegen seiner Ehrlichkeit gelobt?
Bürger, hört auf Eure Politiker, vielleicht gewinnt Ihr das Vertrauen der Politiker wieder, man soll die Hoffnung nicht aufgeben.
Bis bald Euer Pankratius, der nicht verschwindet, ohne den Parteien zu danken, denen er so viel verdankt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1