Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren - 17.01.18 um 03:51:21
 
 

Seitenindex umschalten Seiten: 1
Bibliothekserweiterung - Info-Abend für Bürger (Gelesen: 2036 mal)
sokrates
New Member
*
Offline



Beiträge: 2
Bibliothekserweiterung - Info-Abend für Bürger
27.08.11 um 07:50:25
 
In der Presse liest man, das die Stadtverwaltung am kommenden Montag, den 29. Agust 2011 um 17:00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung einlädt.

Dazu hat die Stadt im Internet folgende Veröffentlichung getätigt. Wann diese Meldung im Internet veröffentlicht wurde, ist nicht auszumachen, eins teht fest, jedenfalls nicht am 29.08.2011 (?!), wie es au dem ersten Blick aussieht.

Hier der Originaltext der Meldung:

************* Beginn der Meldung *************

Aktuelle Meldungen
Bürgerinformationsveranstaltung - Ausbau der Achimer Stadtbibliothek
Stadtbibliothek

29.08.2011

Am Montag, 29. August 2011 findet ab 17 Uhr die Bürgerinformationsveranstaltung - Ausbau der Achimer Stadtbibliothek - statt. Es soll interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gegeben werden, sich über die verschiedenen Aus- und Umbaumodelle zur Erweiterung der Stadtbibliothek zu informieren.

Seit einigen Monaten diskutieren die zuständigen politischen Gremien dieses Thema, Entscheidungsvarianten sind auf den Weg gebracht worden.

Sie sind eingeladen, sich mit Einschätzungen und Anregungen an der politischen Meinungsfindung zu beteiligen. Die Ergebnisse dieser Veranstaltung werden in den weiteren Eintscheidungsprozess der Ratsausschusse eingebracht.

************* Ende der Meldung *************

Damit festigt sich der Eindruck, dass dem Bürger die Vorschläge nur zur Information "vorgelegt" werden, von Bürgerbeteiligung und gemeinsamen Handeln ist nicht die Rede.

Wahrscheinlich ist alles schon beschlossen und die Veranstaltung dient dem Zweck, doch wenigsten so getan zu haben, die Bürger zu beteiligen. Irgendwie erinnert mich das an den Begriff "Feigenblatt", oder lässt sich die Verwaltung sogar für den Wahlkampf einspannen?

Eine Bürgerbeteiligung sieht anders aus, sie beginnt mit einem runden Tisch der Achimer Bürger am Beginn der Planungen.

So wird wieder klassich am Bürger vorbei gehandelt. Ist das die Lokalpolitik, die sich die Achimer Bürger wünschen?

Wann und wo wird das Versprechen der Volksparteien (CDU: "Gestalten Sie Ihre Stadt mit!", SPD: "Mitreden und die Zukunft gestalten", "Bürgerbeteiligung ist kein Hemmschuh", "Achim, Stadt im Grünen"?) eingehalten und ernsthaft umgesetzt?

Wahrscheinlich nie, es geht doch wohl nur darum, dem Bürger aufzuzeigen, wer das "sagen" hat.

Gelebte Demokratie? Oder doch gelebte Demokratie ade?  :'(
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Heinz-Dieter Breu
Administrator
*
Offline



Beiträge: 10
Re: Bibliothekserweiterung - Info-Abend für Bürger
Antwort #1 - 08.09.11 um 07:10:39
 
Folgende Nachricht erhielt die Redaktion:

Diesen Vorschlag finde ich akzabel, wenn die Kosten für eine Sanierung des Altbaus eingerechnet werden.

Rosemarie Rautenberg
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1